SPIELECKE - für kleine & große Kinder

Der Spielbereich für die kleinen, mittleren und fast schon großen Kindern befindet sich gleich nach dem Haupteingang auf der linken (böschungsseitigen) Wiese und wird von den Ständen des Stadtjugendring begrenzt (auch dort gibt es Aktionen für Kinder, einfach mal gucken gehen).

Der grobe Rahmen:

- DO/FR: Nur Hüpfburgen, Pfadfinder & Kletterwand (bei gutem Wetter) von 17.00 (Do) / 18.00 (FR) bis ca. 20.00 Uhr.

- SA/SO: Das "große" Kinderprogramm 14.00 - 20.00 Uhr (SA) und von 13.00 - 19.00 Uhr (SO).

Hier findet Ihr:
- das Bierkastenklettern der AWO (nur Sa/So)
- dem "Zurück in die Antike"-Stand des Martin von Wagner Museums
- die Kletterwand
- die Hüpfburgen
- die Spiel-Jurte der Pfadfinder (Zeiten ?)
- die Rollrutsche (nur Sa/So)
- das Freispielgelände mit dem runden Zelt von Spass & Spiel (nur Sa/So)
- zu einigen Auftritten von Zauberer Zappalott müsst Ihr zum „grünen Bühnchen“ gehen (ein paar Meter weiter NACH den Ständen des SJR).

Konzipiert und durchgeführt wird das Kinderprogramm vom Team von Spaß & Spiel, das von der AWO, dem Zauberer Zappalott, den Pfadfindern des Schwarzen Haufens, der Museumsinitiative des Martin von Wagner Museums und einigen Ständen des SJR ergänzt wird.

FREISPIELGELÄNDE (SA. 14.00 - 20.00 / SO. 13.00 - 19.00)

Viele Spielgeräte auf der Wiese:
Hüpfburgen, Kletterwand, Rollrutsche stehen für Euch bereit und laden zum Spielen und Toben ein. Jonglieren, spielen oder einfach nur auf der Wiese chillen wie es Euch gefällt.

Und wie immer tauchen Überraschungsgäste auf und werden rund ums Zelt für allerhand Zauberhaftes sorgen.

Natürlich findet Ihr im Freigelände (ziemlich unübersehbar) wieder das beliebte Bierkastenklettern der AWO. Gut gesichert werden Bierkästen gestapelt, auf denen man immer höher klettert.

Außerdem gibt es einige kleine Zelte - feste Anlaufstationen für's Malen, Schminken, Bauen, zaubern (s.u.).

VIELE ZELTE

Im RUNDzelt werden allerhand Spiele und Verspieltes aufgebaut und laden herzlich zum Ausprobieren, Knobeln und Zocken ein. Auf der Papierrolle könnt ihr eure Zauber- und Märchenwelt erschaffen. Malt nach Herzenslust - um so bunter um so schöner.

Im SCHMINKzelt entstehen allerlei Phantasiewesen. Verwandelt Euch nach Herzenslust. Das Schminkteam hat viele Vorlagen dabei.

Im BAUzelt warten die Riesenlegobausteine auf euch. Vielleicht entsteht hier ja ein Zauberschloss?

Und im WICKELzelt ?
Klar, hier können kleine Prinzen und Prinzessinen trocken gelegt werden.

ZAUBERER ZAPPALOTT

ZAUBERER ZAPPALOTT (Spielecke/RUNDzelt)

Sa. 14.00-15:30  ZaPPaloTTi-ZauberBastelWerkstatt: Werde zum kleinen Zauberkünstler und bastle dein eigenes Zauberkunststück zum Mit-nach-Hause-nehmen.  

Sa. 17:00-18:30 Uhr ZaPPaloTTi-MitMachLieder: Singen, tanzen und sich bewegen mit ZaPPaloTT-Liedern, die in’s Ohr gehen und Mut machen.

So. 14.00-15:30  ZaPPaloTTi-ZauberBastelWerkstatt: Werde zum kleinen Zauberkünstler und bastle dein eigenes Zauberkunststück zum Mit-nach-Hause-nehmen.  

So. 15.00 - 16.30 Uhr ZaPPaloTTi-MitMachLieder: Singen, tanzen und sich bewegen mit ZaPPaloTT-Liedern, die in’s Ohr gehen und Mut machen.

ZAUBERER ZAPPALOTT (grünes Bühnchen)

Sa. 16:00-16:45 ZaPPaloTT-MagischesMitmachTheater (ab 3 Jahren)
Zauberei, Clownerie, Theater und Lieder, die in’s Ohr gehen.

So. 13.00 ZaPPaloTT-MagischesMitmachTheater (ab 3 Jahren)
Zauberei, Clownerie, Theater und Lieder, die in’s Ohr gehen.

„Tausendmal besser als Fernsehen“ (Mainpost, 2015)

DER "SCHWARZE HAUFEN"

Der “Schwarze Haufen Würzburg” ist ein Pfadfinderstamm, den es seit 1946 gibt.

Gegründet wurde er, um den Kindern in Würzburg eine Möglichkeit zu geben etwas zu erleben und dem Alltag nach dem Krieg zu entkommen. Die Pfadfinder sind eine weltweite Jugendbewegung bei der es völlig egal ist wo man her kommt, was für eine Religion man hat und woran man glaubt. Es geht darum gemeinsam Abenteuer zu erleben und die Welt etwas besser zu hinterlassen als man sie vorgefunden hat.

Beim Umsonst und Draußen wird eine Jurte aufgestellt, in der Platz zum Spielen ist.

Wer wollte als Kind nicht schon immer ein Floß bauen, auf diesen den Fluß entlang fahren, in neue Welten einzutauchen und Abenteuer zu erleben? Ganz wie Tom Sawyer und Huck Finn? Natürlich können wir kein echtes Floß bauen aber kleine Modelle aus Holz, die Ihr schwimmen lassen könnt (und mitnehmen dürft).
Oder Ihr zeichnet Euch eure Welt - oder lasst eine Farbschleuder die verrücktsten Muster zaubern.
Und dann gibt es eine kleine Schatzsuche. Bunte Steine warten darauf in den Tiefen des Sandes entdeckt zu werden.

ZEITREISE IN DER ANTIKE

Samstag & Sonntag ca. 14.00 - 18.00

Mit der Museumsinitiative des Martin von Wagner Museums werft Ihr einen Blick in längst vergangene Zeiten: Ihr erfahrt etwas über griechische und römische Mythen, über Musik in der Antike, über antike Schriften (Herstellen von antiken Schriftrollen etc.). Natürlich nicht so theoretisch wie in der Schule: Ihr könnt Schauspielermasken basteln und eine antike und/oder mittelalterliche Handschrift gestalten.

EINE BITTE AN DIE ELTERN

Auch wenn beim U&D ganz selten mal ein Kinder gesucht wird (und spätestens nach ein paar Minuten gefunden wird): Geben Sie Ihrem Kind doch Ihre Handynummer mit bzw. schreiben Sie die einfach auf den Arm des Kindes.