MATZE WOLF

ZIRKUSZELT | Donnerstag 22:00

Liedermacher mit Zauberkraft

Geboren als Sohn einer südkatalanischen Lumpensammler-Familie stieß Wolf schon früh mit Musik zusammen. Der Straßengitarrist Francisco Rodriguez, der in seiner Kindheit auf dem staubigen Pflaster von Tarragona stets ein Faszinosum für Wolf darstellte, schenkte ihm auf seinem Sterbebett seine alte Gitarre, die – wie Francisco ihn versicherte – Zauberkräfte besitze und dem Spieler die Herrschaft über seine Zuhörer verleihe, sobald auch nur ein Ton erklang. „Nutze sie weise“, riet ihm der knorrige alte Mann mit brüchiger Stimme bevor er dem Leben mit einem letzten Hauch den Rücken kehrte. 

Wolf verkaufte diese Gitarre bei Ebay-Kleinanzeigen und finanzierte sich durch den Erlös einen Urlaub in Mallorca am Ballermann mit seinen Kumpels. Nur ein kleiner Splitter des Holzes von Rodriguez' Instrument blieb in seinem rechten Daumen hängen, als er die Gitarre versandfertig machte. Und so übertrug sich die Zauberkraft der katalanischen Musik auf ihn und begleitet ihn bis zum heutigen Tag. Der Arzttermin für die Entfernung dieses, laut Wolf „nervigen Spießes“, ist zu unserem Glück durch seltsame metaphysische Vorkommnisse herausgeschoben worden und wird nach aktueller Lage erst im Januar 2023 stattfinden. 

„Der Widersacher aller Liedermacher“ gewann 2017 den Singer/Songwriter Contest im Chambinzky. 

Zu Recht, wie der Schreiber dieser Zeilen betont.