MARKUS RILL & JULIAN FISCHER

DRINNEN-Bühne | Samstag 23:59

zwei Gitarren & zwei Stimmen & viele Geschichten

Julian Fischer & Markus Rill sind eigentlich zwei entgegengesetzte Pole der Würzburger Musikszene.

Fischer erforschte mit Ease Competition und Tribal Vibes Funk und HipHop, beeinflusst von Prince und Jamiroquai.

Markus Rill ist rootsorientierter Songschreiber zwischen Rock und Folk.

Mitte der 90er Jahre studierten beide in Austin, Texas und fanden gemeinsamen Boden in Soul, Blues und abgeklärtem Songwriting. Als Rill vor genau 20 Jahren sein Debüt-Album „Gunslinger’s Tales“ veröffentlichte, war Julian Fischer sein engster Kollabaroteur. Die beiden besuchen Songs dieses Albums und bringen sie auf den neuesten Stand, wagen sich an neues Material ebenso wie an Van Morrison und Lyle Lovett und zeigen, wie vielseitig zwei Gitarren und zwei Stimmen sein können.