50M FREISTIL

DRINNEN-Bühne | Donnerstag 16:45

musikalisch frei geschwommen

Angefangen haben 50m Freistil zu viert (Sebastian Stark, Markus Henneberger, Simon Metz, Felix Schmidt) als klassische Schulband am Kitzinger Armin-Knab Gymnasium. Bevor sie 2009 ihr erstes Album „Unikat“ aufgenommen haben, kam Keyboarder Dominik Henkel dazu. In dieser Konstellation spielen sie bis heute und treffen sich nach Möglichkeit alle zwei Wochen zur Probe. Und das, obwohl sie inzwischen in Nürnberg, Würzburg und London leben und berufstätig sind.

Pünktlich zum 10-jährigen Bestehen veröffentlichten die Fünf kürzlich ihre dritte EP mit dem schönen Titel „Freiheit, Firlefanz & Fantasie“. Eine Mischung aus deutschsprachiger Popmusik und Elektro wie es die Band selbst treffend beschreibt.

„Songs als Mittler zwischen kompakten Riffs und breiten Soundlandschaften, zwischen Inventur des bisher Geschaffenen und Meuterei am Gegebenen. Auf den Ruinen der kleinen Dinge von gestern entsteht dabei Indie-Pop, der kein Problem damit hat, sich bisweilen im Taumel oder in Strukturen zu vergessen, um etwas über sich herauszufinden. So verweigert sich auch der Text falscher Gegensätze und besingt mit der gleichen augenzwinkernden Ernsthaftigkeit die ewige Angst vor dem Vergessen wie die Küsse einer Partynacht.“