STRABANDE

DRAUSSEN-Bühne | Samstag 14:00

in leichtfüßiger Liedermachermanier

Strabande sind eine Zwei-Mann-Bande, die in einer Straßenbahn gezeugt wurde und auf der Straße zu Hause ist. Für gewöhnlich bespielen sie völlig stromfreies, ökologisch weitgehend abbaubares, akustisches Instrumentarium. Gitarre, Cajon, zwei Stimmen und eine Hand voll Kleininstrumente genügen, um ihr Publikum in leichtfüßiger Liedermachermanier mit deutschsprachigen Kompositionen, welche aus ihrem Leben gegriffene Thematiken mit eingängigen Melodien vereinen, zu beglücken.
Die stilistische „Strabandbreite“ reicht von balladesken Arrangements bis Punk.