Kunst...auch ohne Zelt

...an verschiedenen Stellen im Gelände.

Zum Programm des KunstZeltes geht's hier lang.

NEUES VON LASERKOALA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Arbeitsgemeinschaft Laserkoala wird unser Festival auch in diesem Jahr mit einer neuen Installation bereichern.

Nach Kisten- und Becherkunst können wir uns wieder auf ein neues Upcyclingprojekt freuen. Dieses Mal wird aus Stücken der „historischen" U&D Banner und Planen eine riesige Picknickdecke genäht.
Die Besucher können das Kunstwerk dann während des Festivals als Sitzgelegenheit zum Relaxen nutzen.

Die kreative Arbeitsgemeinschaft tüftelt gerade noch an den Details.
Wir sind auf jeden Fall wieder gespannt auf die neue funktionale Kunst!

www.laserkoala.com
www.facebook.com/laserkoala

BÜHNENBILD

Ihr habt in den letzten Jahren bestimmt schon die tollen Bühnenbilder in der Drinnen-Bühne bewundert, oder ?

Auch dieses Jahr wird Julian Eichler (http://www.doitsmart.de) unser Jahresmotiv als Bühnenbild umsetzen - ie ist aber derzeit noch unklar. Aber spätestens beim U&D wissen wir's.

So sah das tolle Bühnenbild 2016 aus.

KistenKunst

Juhani Karanka ist ein finnischer Architekt. Gemeinsam mit seinem Würzburger Kollegen betreibt er die Ideenschmiede FIN-GER  auf dem Bürgerbräu Gelände.

Eine iher Aktionen ist eine Architkektur Akadmie für Kinder - mehrwöchige Treffen zu bestimmten Architekturthemen, die spielerisch geplant, gelernt und umgesetzt werden.

Juhani wird nun mit den Kindern des aktuellen Kurses das diesjährige KistenKunst-Konzept entwickeln - erst im Kleinen mit 720 Legosteinen und dann die reale Umsetzung zum U&D mit 720 leeren Bierkisten.

Hier seht Ihr den Entwurf - mal gucken, wie das dann in echt aussieht.

UND SONST ?

Unsere Ausstellung „Popmusik in Würzburg“ gibt es auch im Außenbereich zu sehen.

Gleich im Eingangsbereich begrüßt Euch eine Plakatgalerie mit allen Festivalplakaten.

Unser Jahresmotiv, ein wunderbar vielschichtiges Motiv vom spanischen Künstler Ruben Sanchez wird Euch auch im KunstZelt begegnen.